Freitag, 15.12.2017

Sozialfondshaus KREUZ plus für Eschen

Annagh realisiert für den Sozialfonds gesamtverantwortlich das 1. Servicewohnen in Liechtenstein.
«KREUZ plus» am Dorfplatz von Eschen ist eine ganzheitliche Projektentwicklung der Annagh Est. in enger Zusammenarbeit mit der Pensionskasse Sozialfonds als Investor, der Gemeinde Eschen als Grundstückseigentümerin und der Schafhauser Architekten AG als Planer.

Das Sozialfondshaus «KREUZ» bietet als Vorzeigeprojekt unter dem Motto "Mittendrin im Leben" erstmals in Liechtenstein ein sogenanntes Servicewohnen, das heisst hindernisfreie Mietwohnungen zu einem marktgerechten Preis und auf Wunsch den Alltag erleichternde Zusatzdienstleistungen. Damit entsteht bedarfsgerechter Raum für das Wohnen im Alter.

Das angestrebte Nutzungskonzept garantiert - auch dank des Pub's resp. Bistros und der Kindertagesstätte im Erdgeschoss - als "Generationenhaus" ab dem Frühjahr 2020 eine nachhaltige Aufwertung des Dorfzentrums von Eschen und eine Belebung des Dorfplatzes.

Pressemitteilung der Gemeinde Eschen